Dienstag, 19. Februar 2013

biss zum katerfrühstück

je, schau dir das an. hier steht weihnachten noch vor der tür.

hinter der tür ist das zwielicht los. meine hormone sind total reingekippt, wie zu ihren besten zeiten. die saga dessen ist meine persönliche ausgabe von heroin hero.

es tut mir so leid, robert pattinson. als edward bist du der der james dean der untoten. der helmut berger der keuschheit. der bela lugosi der most handsomest gentlemen ever. als schauspieler scheiterst du jedoch an der rolle deines lebens. mich hast du in deinen restlichen filmen bisher nicht überzeugt. dabei gibst du dir redlich mühe, dich als charakterdarsteller zu etablieren. noch habe ich dich nicht aufgegeben, robson. wenn du schon käse sein sollst, dann guter käse. der braucht seine zeit. zu twilight-zeiten warst du feinster topfen. da kann es auch mal pampig werden.

eine freude an dieser "guilty pleasure of mine" ist nicht nur debile leidenschaft für abstruse schmonzetten, sondern auch, dass man sich darüber dergestalt lustig machen kann, bis man brüllend vor lachen auf dem boden herumrollt. hier zB, einige szenen des ersten teils neu synchronisiert. let's get cheesy!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

die kommentarfunktion geht selbstverständlich auch ohne account:

-einfach das profil "Name/URL" (hierzu braucht es selbstverständlich keine gültige URL, irgendeinen quatsch, z.b. "http://www.dustinkst.com" eingeben langt schon)

-oder das profil "Anonym" auswählen (für diejenigen, die schüchtern sind / sich für ihren namen schämen / denen kein geistreicher nickname einfällt / ungestraft mit lästern davon kommen wollen / etc.).