Freitag, 30. September 2011

ping if you are retarded

another self
madame tusseud-epoussy
aka schnüppi püppi
aka elfschnepfe
aka stfu + gtfoh
noch ein bisschen üben, und ich werde karikaturistin im atelier pedestrian precinct. derlei schaffende haben in unterschiedlichen bereichen durchaus vielversprechende aufstiegsmöglichkeiten. so manch gescheiterter postkartenmaler hat es bereits weit bis in die geschichtsbücher abseits der schönen künste gebracht. ich kann's kaum abwarten.

die augen haben was für sich. seherische fähigkeiten: so sahen sie noch vor 2 stunden aus. ich habe geträumt, die sonne komme aus purer selbstgefälligkeit wie ein derwisch auf die erde gesaust. die gesamte bevölkerung rastet vollkommen aus. wollen panisch alles opfern, das böses tut. weil alle denken, gott veranstaltet ein riesenspektakel, es gehe um läuterung, purgatorium, katharsis. tatsächlich jedoch ist das unserem zentralgestirn alles irgendwie schnuppe. ich flüchte aussichtslos instinktiv mit meinen liebsten für unsere letzten gemeinsamen knapp 8einhalb minuten in den keller, glühende riesenascheflocken, kurzer einblick in den sternkern - ich bin am leben, wecker klingelt, guten morgen sonnenschein!

das ohr ist mir zu elfig. so sei es geschehen. jetzt ist es halt da.  genau so wie tinnitus; kaltmammsel in distress, schluss mit den selbstgesprächen. every waiting loop comes to an effing end. earwig of the week: die tierchenjungs mit "krieg's auf die reihe". alter!

Mittwoch, 28. September 2011

ante akopalüze

brook röntgen
brook lässt sich röntgen
mooch rugby
mooch mag rugby
ja, das ist richtig. beaky bird mit ohne bohne. darfur röngten und rubgy. wäre es ein böhnchen geworden, gäbe ich kein tönchen von mir. laeg eech ouf deer cauch zumm cheellen. tät ich öhne zwäng dem gählsinn fröhnen. bees da whacka ta hackalin' jingles.

playin' preludes to bleak grits.

ante akopalüze
 
BROOK ist traurig. er ist krank. diagnose: muffensausen. OD homespun remedies leading to ER immediately. seine mutti, miss graine brewster, hat es doch nur gut gemeint. um die röntgenschmerzen zu übertünchen, schnüffelt er an der schürze. es erinnert ihn an omi geuze-curie's lullaby-gebetel (zur melodie von "guten morgen sonnenschein"):
plumbum stannum, curium protactinium, my poor brood!
until heyday vanish mayday and gay ray tins ache and bruise.
quit the rattle, plaid the skittle, little radiative poult!
let the glow caress and stroke your fledging soul for pain reduce.

MOOCH freut sich. er ist an sich pumperlgsund. dieses halloween wird er als rugby gehen. er findet, es stehe ihm. in der problemgelegekolonie wird getuschelt, die blauen flecken und all der schorf seien gar nicht vom bolzen. dem wird heuer ein kontrarium statuiert. seine eltern butchie und bitchie gehen als spieler.

Samstag, 24. September 2011

beaky birds

brook brewster
brook brewster
coochie mooch
coochie mooch

klettomanisch-detraktiv. wenns zu laut ist, kann ich nichts denken. wenns nichts passt, bin ich genervt. beides eines, nämlich: nichts. wieso? nur so. birdie brains, help me out!

brook: "das sagst du so: nur so! und wenns nichts keinen sinn ergibt, bist du konsterniert."
mooch: "chipie csiepi cherp csöp?"

eine frakheit. sie tirilieren mich ab durch die mitte. noch so zwei komische vögel, kaum größer als ein streichholzkopf. gurgeln, gluckern, tschuscheln und zischen beim zwitschern. leben auf java. nooken alles was nicht bei drei zurück auf der plantage ist. mooch hat vor lauter lauter gar 'ne ganze bohne eingeschlörpt. seitdem tickt er cross-screwed-up, schnorchelt sinusitis-soli in snooze-moll.
wenn du dich wunderst, dass dein kaffee schon leer ist: brook und mooch haben's getan.

up in the jamoke!

flau rau
gelauere
eingefriert
ausge-mir-t
an-zu-g-geschmiert!(
still to be taken in.)

flake mare
take care
rake stare
make raw glare
at level P9L
au moyen des oisillons trompés du grèves sans naphte
quoique des valseuses
glace comme ça
aux chouettes
batte mente
flocon braira

doch gen ug der kristallinen frivolitäten. die zeit eilt, pole schmelzen, die sonne darf nicht immer schreien. when summer ends, only blue birds know exactly how to cope!

brook: "bluesy snoozy birds beak."
mooch: "chirky csöpi cheep cheak."

und zur feier des tages die oppas mit ihrem schmeißschlager "the bee's knees". enjoy!

Dienstag, 20. September 2011

Dienstag, 6. September 2011

süni büni

igel by milchmaedchenmafia
igel, a photo by milchmaedchenmafia on Flickr.

- mir ist heut so nach bioritmus.

Bild2001
- ach ja? und wie erklärst du das den nachbarn?
- wieso. ich habe ncihts zu verbergen.
- du bist untenrum nackt.
- du auch.
- das fenster ist zu.
- but the curtains!
- in der wäsche.
- schlecht.
- du hast angefangen.
- hab ich nicht?
- hast du doch.
- hast du was?
- hab ich nicht.
- gegen bioritmus?
- genau! und jetzt hör auf so laut zu klimpern.

liebe nachbarn,
uns ist da was zuteil gekommen, und uns ist nicht entgangen, ach, wir kommen sofort auf den punkt: wenn sie untenrum nackt sind. macht es uns das gar nichts aus. obenrum sind sie ganz die augen die die augen sind. niemand im hof baut gadgetto-skope. wir wollen doch alle miteinander klar kommen, wa!?
sollten wir ihr spiel nicht, nun, durchschaut haben können, dann wollen wir nichts gehört haben werden!
herzlichst - lauscheriksky von nebenan

- siehst du?
- i see!
- wir verstehen uns.
- gut nacht!

da kippt einem doch die acht um. nach mitternacht! das telefon sagt 'du'. und das radio sagt 'sleepless: totally enormous extinct dinosaurs - TROUBLE.' und auf der uhr bereits eine dreiviertelstunde zu spät. ich werde fat freddys drop's advice followen und den catch pullen. after all: you're at home, baby. p.s.: happy birthday, foxy brown! enjoy 33th j:)

Freitag, 2. September 2011

mole meal for wizzle

liebes wizzle, ich hab's dir versprochen. ich hab überlegt, was hast du wohl gern? anscheinend findest du maulwürfe gar nicht so schlecht. na gut, da hast du. sogar mit side dishes. hast du problem mit messer und gabel, lass liegen, nimm die pfoten, und schnabulier los wie ein ... wizzle. serviette vergessen, macht nichts, brauchst du bestimmt ebensowenig wie besteck. ich hoffe es schmeckt.

Donnerstag, 1. September 2011

wizzle

wizzle by milchmaedchenmafia
wizzle, a photo by milchmaedchenmafia on Flickr.

there you go... und ich werde dir heute ein beutetier malen. versprochen. fo' shizzle ma wizzle.