Dienstag, 1. Mai 2012

haemoglobin is the key

der homöopathische blutkuchen
no much bloggin' these days. das liegt daran, dass ich stinkefaul bin. nicht sonderlich kreativ as well: meine häkelarbeiten liegen brach, ich habe seit monaten nichts mehr gezeichnet, vom schreiben ganz zu schweigen. und ich lebe gefährlich - dieser leckere kuchen ist ursache und zeuge des duells "zeigefinger versus stabmixer" - stabmixer gewinnt. ...wir lernen:
1) strombetriebene küchengeräte vom netz nehmen, bevor man darin herumwurschtelt.
2) pflaster sind schick.
3) placebo ist purer rawk'n'rawl.
...bon appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

die kommentarfunktion geht selbstverständlich auch ohne account:

-einfach das profil "Name/URL" (hierzu braucht es selbstverständlich keine gültige URL, irgendeinen quatsch, z.b. "http://www.dustinkst.com" eingeben langt schon)

-oder das profil "Anonym" auswählen (für diejenigen, die schüchtern sind / sich für ihren namen schämen / denen kein geistreicher nickname einfällt / ungestraft mit lästern davon kommen wollen / etc.).