Montag, 24. Oktober 2011

klang flechten

zerfleddernd blättern.
staub einheimsen.
halme nebenbei.
weich und seicht.
fast angenehm.

gestorbenes glätten.
lichtlose säume
strömen verwobenes aus.
verstreichen gleich.
rast im vergehen.

blättert verheddert.
glättet verstohlen.
rupft schmatzend
an der leine.
lupft blitzend
anwachsende
steine.

angezogener halt.

bald auseinandergestoben.

verstochen.
zerbrochen.

zerstäubtes fächeln.
ineinandergerüttelt.

zugeschüttet.
angeschnitten.
abgeschnürt.

lächelt unheilbar verkettet.

hingekrochen.

angehechelt.

eingeflochten.

abgeschuppt und ausgeklungen.


der sinn darin? ist mir schuppe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

die kommentarfunktion geht selbstverständlich auch ohne account:

-einfach das profil "Name/URL" (hierzu braucht es selbstverständlich keine gültige URL, irgendeinen quatsch, z.b. "http://www.dustinkst.com" eingeben langt schon)

-oder das profil "Anonym" auswählen (für diejenigen, die schüchtern sind / sich für ihren namen schämen / denen kein geistreicher nickname einfällt / ungestraft mit lästern davon kommen wollen / etc.).