Mittwoch, 29. April 2009

melanchol.

das ist ja furchtbar, wie schwer mein kopf wiegt. habe mühe, ihn auf dem körper zu balancieren. ob manche nacht ein bösartiger sandmann kommt und mir sein arbeitsmaterial in die ohren schüttet? und ich nicht fähig, es morgens heraus zu klopfen. da sammelt sich eine wüste an. dann doch lieber im regen stehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

die kommentarfunktion geht selbstverständlich auch ohne account:

-einfach das profil "Name/URL" (hierzu braucht es selbstverständlich keine gültige URL, irgendeinen quatsch, z.b. "http://www.dustinkst.com" eingeben langt schon)

-oder das profil "Anonym" auswählen (für diejenigen, die schüchtern sind / sich für ihren namen schämen / denen kein geistreicher nickname einfällt / ungestraft mit lästern davon kommen wollen / etc.).